Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /customers/webs/271605/www/volkersfreunde/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191 Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /customers/webs/271605/www/volkersfreunde/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1191 Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /customers/webs/271605/www/volkersfreunde/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194 Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /customers/webs/271605/www/volkersfreunde/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1194 Warning: mysql_real_escape_string(): No such file or directory in /customers/webs/271605/www/volkersfreunde/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197 Warning: mysql_real_escape_string(): A link to the server could not be established in /customers/webs/271605/www/volkersfreunde/wp-content/plugins/statpress/statpress.php on line 1197 eBay und der Zoll » volkersfreunde

eBay und der Zoll

Ich vermute ja, dass der Zoll mit eBay einen Exklusivvertrag geschlossen hat. Jedenfalls verdient der Zoll ganz gut mit, aber das ist wohl sein gutes Recht.

Ich habe mir nämlich auch den GPS-Logger Holux M-241 gekauft, den Falko ja schon beschrieben hat. In Deutschland ist das Ding ganz schön teuer, selbst gebraucht bezahlt man bei eBay über 60 Euro. Also war ich schlau und bestell das bei eBay gleich direkt in Taiwan. Bei einem Preis von 45,99 Euro kann ich auch 8 Euro Versand verkraften. Allerdings habe ich die Rechnung ohne den Zoll gemacht. Da ich “Drittlandsware” bestellt habe, hat mir die Post nur die Aufforderung in den Briefkasten geliefert, dass ich beim Zollamt vorbeischauen soll.

Ich hab also brav die PayPal-Rechnung ausgedruckt und bin hinmarschiert. Der Zoll hat kontrolliert, ob der Inhalt mit der Rechnung übereinstimmt und mir dann 10,26 Euro Mehrwertsteuer und 2,40 Euro Lagergebühr berechnet. Insgesamt bin ich jetzt zwar immer noch 20 Euro billiger weggekommen als hätte ich in Deutschland gekauft, aber nächstes Mal rechne ich den Zoll vorher mit rein. Und dass ich beim Zoll über eine Stunde Wartezeit einkalkulieren muss.

Der Witz an der ganzen Sache: Der Verkäufer hat in das Paket eine “geschönte” Rechnung über 15,99 Euro reingelegt, damit die deutschen Behörden mir möglichst keinen Zoll berechnen. Aber der Zoll schaut gar nicht auf die innenliegende Rechnung und der Verkäufer hat mir das auch erst hinterher geschrieben…

Und für alle die es interessiert: Die Lieferung aus Taiwan war natürlich top. Der Logger funktioniert und hat eine Abweichung von weniger als einem Meter laut GoogleMaps.

Tags: ,

2 Kommentare

  1. Volker SPAIN Ubuntu Linux Mozilla Firefox 3.0.3 sagt:

    Man kann theoretisch auch selber seine Rechnung “schönen” und so sogar die Zollgebühren umgehen.
    Ich hoffe das ist jetzt nicht Anstiftung zum Betrug. Wenn du also die geschönte Rechnung für einen “defekten Holux M241” gehabt hättest – hätte der Zoll warscheinlich auch nichts machen können.
    Es wird dann nur verdächtig wenn deine Rechnung nicht mit der Rechnung im Päkchen übereinstimmt – obwohl, das war ja bei dir der Fall, haben sie dazu was gesagt?

  2. Frido GERMANY Windows XP Mozilla Firefox 3.0.4 sagt:

    Anleitung zum Betrug wollte ich nicht geben… wer nachdenken kann, kommt selber drauf.
    Die Rechnung im Paket wurde gar nicht beachtet (obwohl selbst auf dem Lieferschein was von 15,99 stand). Der Zoll hat nur meine mitgebrachte Rechnung mit dem Inhalt des Pakets verglichen (ob da “Holux M-241” drauf steht). Wenn man sicher sein könnte, dass der Zoll nur die mitgebrachte Rechnung beachtet, bieten sich natürlich Möglichkeiten…