Glückwunsch Susi + Volker!

Kommentare sind ausgeschaltet

Schmierfinken

1 Kommentar

weiter lesen »

Java jetzt auch im Kino

1 Kommentar

Volkersfreunde WM Spielplan

1 Kommentar

Es ist gar nicht so einfach, einen guten Spielplan zum Ausdrucken für die kommende Fußball-Weltmeisterschaft zu finden. Der offizielle FIFA-Plan ist voller Werbung und unübersichtlich, andere haben zu wenig Informationen oder sind nicht mal im A4-Format. Deswegen gibt es jetzt den offiziellen Volkersfreunde WM Spielplan zum Download (jetzt mit korrigierten Zeiten und Fernsehsendern):

Volkersfreunde Re-Design 4.0

7 Kommentare

Weil das alte Theme ganz schön zerschossen war, habe ich mal ein Neues zusammengefrickelt. Äußerlich hat sich bis auf etwas mehr Platz in der Breite nicht viel getan, aber unter der Haube sieht es jetzt wieder einigermaßen gut aus. Was sagt ihr dazu?

Ich habe es unter Windows in Firefox 3.5 und Internet Explorer 7 ohne Probleme getestet. Sollten irgendwo anders Fehler auftreten, bitte ich um einen Kommentar (außer beim Internet Explorer 6, der wird mit gutem Gewissen vernachlässigt).

Die DNA einer Website

Kommentare sind ausgeschaltet

Neu in Sachen “Sinnlose Web2.0-Spielchen”…

Nachdem man sich schon lange die Struktur einer Website als Graph ausgeben lassen konnte, geht das jetzt mit web2dna auch als schicke Gensequenz, wobei die DOM-Struktur das Ergebnis beeinflusst. Das wäre ein Abbild der Desoxyribonukleinsäure von Volkersfreunde.de:

Volkersfreunde.de DNA

Das Ganze geht in verschiedenen Farben und man kann die Parameter bequem an die URL anhängen:
http://www.baekdal.com/web2dna/?url=http%3A//www.volkersfreunde.de&color=blue

Griechisch essen in Berlin

Kommentare sind ausgeschaltet

Abseits von Computern und Döner kann man in Berlin auch sehr gut kulinarisch genießen. Ich kenne da zwei gute griechische Restaurants, die ich weiterempfehlen kann. Beide sind zwar nicht besonders billig, aber dafür typisch Griechisch: sehr freundlich, gemütlich eingerichtet sowie leckere und schön große Protionen zum satt werden. Perfekt, um eine Volkersfreundin einzuladen…

Taverna Jevsis
Mainzer Straße 15 / Ecke Boxhagener Straße
10247 Berlin (Friedrichshain)
www.taverna-jevsis.de

Mykonos Restaurant
Wendenschloßstraße
43
12559 Berlin (Köpenick)

Link bei Google Maps

SMS-Versand mit Windows Mobile

Kommentare sind ausgeschaltet

Seit kurzem kann ich mit meinem Windows Mobile-Handy keine SMS mehr veschicken – naja, verschicken schon, aber sie kommen niemals zum Beipiel bei meiner Freudin an. Trotzdem berechnet mir Vodafone natürlich die SMS und schickt keine Fehlermeldungen. Als erstes habe ich die gespeicherten Nummern überprüft, aber da ich selber wunderbar telefonieren kann und auch SMS empfange, muss der Fehler ja irgendwo anders liegen.

Bei der Vodafone CallYa-Hotline (natürlich nicht kostenlos) konnte man mir auch nicht wirklich helfen: Vielleicht hätte meine Freundin mich ja auf eine Sperrliste gesetzt… Eigentlich Quatsch, aber wir haben trotzdem ihre SIM-Karte in ein anderes Handy gesteckt… es kam trotzdem nie eine SMS an.

Dann habe ich einfach mal Google bemüht und auch prompt die Lösung im PPC-Phones-Forum gefunden. Ich hatte meine Nummern irgendwann aus Outlook exportiert und daher alle in folgendem Format gespeichert:

+49 (0172) 1234567

Das ist zwar nicht richtig standardgemäß, aber wenn Outlook das so speichert, denke ich, dass Windows Mobile das auch versteht. Ich konnte ja auch ohne Probleme telefonieren. Jedenfalls habe ich meine Nummern dann in folgendes Format geändert:

00491721234567 oder
+491721234567

Und plötzlich funktioniert wieder alles. Komische Sache. Von Vodafone hätte ich aber erwartet, dass sie diese Lösung zumindest kennen und in Betracht ziehen. Immerhin mal wieder was gelernt und vielleicht hilft dieser Beitrag ja auch anderen mit dem gleichen Problem.

Sankt Oberholz – Café für Nerds

2 Kommentare

Sankt Oberholz

Coole Menschen arbeiten angeblich nicht im Büro, sondern irgendwo in einer hippen Location in Berlin Mitte. Und ein geeigneter Ort dafür ist das Berliner Café “Sankt Oberholz” direkt am Rosenthaler Platz. Dort ist man ein Außenseiter, wenn man ohne MacBook Pro erscheint, trotzdem waren alle nett zu mir. Das mit freiem WLAN (leider recht langsam) und genügend Steckdosen ausgestattete “Sankt Oberholz” erstreckt sich auf zwei Etagen, Getränke und kleine leckere Snacks sind erschwinglich. Also wirklich ein perfekter Ort für eine lockeres Projekttreffen oder ein paar Stunden in einer etwas anderen Arbeitsatmosphäre.

Um nochmal auf die Überschrift und somit den Nerd-Faktor zurück zu kommen, dieses Bild sagt doch alles:

Sankt Oberholz

(von Flickr.com/photos/angermann)

Jan in Australien

Kommentare sind ausgeschaltet

Jan ist weit weg in Sydney, Australien und arbeitet dort als Progress-Programmierer.

eBay und der Zoll

2 Kommentare

Ich vermute ja, dass der Zoll mit eBay einen Exklusivvertrag geschlossen hat. Jedenfalls verdient der Zoll ganz gut mit, aber das ist wohl sein gutes Recht.

Ich habe mir nämlich auch den GPS-Logger Holux M-241 gekauft, den Falko ja schon beschrieben hat. In Deutschland ist das Ding ganz schön teuer, selbst gebraucht bezahlt man bei eBay über 60 Euro. Also war ich schlau und bestell das bei eBay gleich direkt in Taiwan. Bei einem Preis von 45,99 Euro kann ich auch 8 Euro Versand verkraften. Allerdings habe ich die Rechnung ohne den Zoll gemacht. Da ich “Drittlandsware” bestellt habe, hat mir die Post nur die Aufforderung in den Briefkasten geliefert, dass ich beim Zollamt vorbeischauen soll.

Ich hab also brav die PayPal-Rechnung ausgedruckt und bin hinmarschiert. Der Zoll hat kontrolliert, ob der Inhalt mit der Rechnung übereinstimmt und mir dann 10,26 Euro Mehrwertsteuer und 2,40 Euro Lagergebühr berechnet. Insgesamt bin ich jetzt zwar immer noch 20 Euro billiger weggekommen als hätte ich in Deutschland gekauft, aber nächstes Mal rechne ich den Zoll vorher mit rein. Und dass ich beim Zoll über eine Stunde Wartezeit einkalkulieren muss.

Der Witz an der ganzen Sache: Der Verkäufer hat in das Paket eine “geschönte” Rechnung über 15,99 Euro reingelegt, damit die deutschen Behörden mir möglichst keinen Zoll berechnen. Aber der Zoll schaut gar nicht auf die innenliegende Rechnung und der Verkäufer hat mir das auch erst hinterher geschrieben…

Und für alle die es interessiert: Die Lieferung aus Taiwan war natürlich top. Der Logger funktioniert und hat eine Abweichung von weniger als einem Meter laut GoogleMaps.

Eine dreidimensionale Showtime

Kommentare sind ausgeschaltet

Im Kurs Visualisierung im Sommersemester 2008 war das Thema 3D-Modellierung. In der Ãœbung sollte mit dem Programm Autodesk Maya ein Model erstellt werden – komplett mit Texturierung und echtzeitfähig. Hier ein paar Ergebnisse des Kurses: weiter lesen »

Freiheit statt Angst

1 Kommentar

Am Sonnabend, dem 11.10.2008, fand in Berlin und auch weltweit ein Protesttag für Freiheit und gegen Ãœberwachungswahn statt. Die bestehenden und geplanten Ãœberwachungsgesetze sind in ihrer Verhältnismäßigkeit und Wirksamkeit umstritten, sicher ist nur, dass Mehrkosten auf Staat, Wirtschaft (Vorratsdatenspeicherung) und Bürger (ePass) zukommen. Und dass Bürger auch ohne Verdacht überwacht werden. weiter lesen »

Martin in Shanghai

Kommentare sind ausgeschaltet

Martin macht sein Praktikum im Reich der Mitte und kümmert sich dort um Content Management Systeme.

berlin.jar – Die Java-Konferenz in Berlin

2 Kommentare

berlin.jar - Die Java-Konferenz in Berlin

Am 13. und 14. September war auf dem Campus der FHTW Berlin die berlin.jar, eine Java-Konferenz organisiert von der Java User Group Berlin-Brandenburg und unterstützt vom Fachschaftsrat 4 der Hochschule. Ich war als Mitarbeiter dabei und will mal kurz berichten (beziehungsweise Falko sagt, ich soll mal was schreiben).

weiter lesen »