Erfahrungsbericht ASUS Notebook-Garantie 2

Nachdem ich auf Volkersfreunde.de schon mal über die ASUS-Garantie berichtet habe, kommt nun mit etwas Verspätung der zweite Teil.

Mein Notebook wurde sehr heiß (70°C nach kurzer Volllast war keine Seltenheit) und irgendwann ging es entweder von selbst aus oder gar nicht mehr an. Ich musste es also ein zweites Mal einschicken. Dieses Mal habe ich die Festplatte komplett ausgebaut, laut Hotline keine Problem, denn der ASUS-Service benutzt Test-HDDs. Dafür habe ich einen Brief mit ausführlicher Fehlerbeschreibung dazu gelegt und geschrieben, dass ein Fehler erst seit der letzten Reparatur aufgetaucht ist und die auch gerademal ein Vierteljahr zurückliegt.

Das scheint geholfen zu haben… Die Ereignisse:

  • 24.07.: Mein Notebook wird nachmittags vom DHL-Fahrer abgeholt
  • 28.07.: Der Repair Service liefert mein Notebook repariert wieder aus

Ich habe mich wieder auf längere Reparaturzeiten gefasst gemacht und war erstmal einen Woche an der Ostsee. Daher lag mein Notebook schon tagelang beim Nachbarn herum. Da es erst Donnerstagabend im Repaircenter angekommen sein kann, müssen die es wirklich übers Wochenende repariert haben, um es montags wieder auszuliefern – rekordverdächtig. Der Bericht sagt folgendes:

Mainboard und Grafikkarte gewechselt,
RAM Test erfolgreich durchgeführt,
Burn In Test mit Test HDD 2h erfolgreich durchgeführt,
Notebooktest erfolgreich abgeschlossen.

Besser getestet als letztes Mal und ich muss sagen, ich bin zufrieden. Alles läuft wunderbar, auch eine Stunde lang 3D-Spiel bei 90 fps ist absolut kein Problem mehr.

Nur warum war mein Notebook nicht schon beim ersten Mal richtig heil? Musste ich erst einen Brief dazulegen oder war ich ein glücklicher Einzelfall? Ich hoffe, dass ASUS sich jetzt besser um den Garantie-Service kümmert und der Kundenservice höhere Priorität bekommt.

Komischerweise sagt die Hotline, dass mein Notebook nur an die Abholadresse geliefert werden kann. Laut dem DHL-Fahrer sind aber unterschiedliche Adressen für Abholung und Lieferung bei anderen Firmen völlig normal. Das könnte ASUS in Zukunft auch ermöglichen.

Tags:

Ein Kommentar

  1. Falko SPAIN Linux Mozilla Firefox 3.0.1 sagt:

    Beim c´t Magazin http://www.hr-online.de/website/avplayer.jsp?ref=cttv&mediaview=video&mt=flv&mediakey=fs/ctmagazin/cttv20080927_ganzesendung wird auch vom ASUS Support berichted. Dort wird nicht so rosig berichted…